Oralchirurgie


Erwachsene können bis zu 32 Zähne haben. Die Weisheitszähne sind die letzten, die ganz hinten im Mund wachsen. Sie erscheinen normalerweise, wenn Sie zwischen 17 und 25 Jahre alt sind, obwohl sie manchmal viele Jahre später erscheinen. Heutzutage sind unsere Kiefer oft für 32 Zähne zu klein und meistens haben wir nur 28 Zähne. Auch wenn alle anderen zähne oftmals gesund sind, gibt es meistens keinen weiteren Platz für die Weisheitszähne.

Zahnextraktion ist das Entfernen eines Zahns aus seiner Knochensohle. Die durch Zerfall oder Bruch beschädigten Zähne werden vom Zahnarzt durch Füllung, Krone oder andere Behandlungen repariert und wiederhergestellt. Wenn der Schaden jedoch zu groß ist, können die Zähne manchmal nicht repariert werden. Dann ist es notwendig, die Extraktion durchzuführen.

Keywords


Verwandte Artikel

Vorsicht bei Kiefergelenk Problemen

Zahnarzt Herr Yalçın Genç sagt aus, dass funktionale Probleme am Kiefergelenk, durch die Behandlung oder die Entfernung des Kinngelenks oder einer künstlichen Transplantation behoben werden können.

2061 Mal angesehen

Verklebung & weiße Füllungen

1973 Mal angesehen

All on Four Implant

Um diese bemerkenswerte Technik zum Ersetzen von Zähnen vollständig zu verstehen, sollten Sie zuerst verstehen, was ein Zahnimplantat ist. Ein Implantat ist eine kleine Titanschraube, die in Ihren Kieferknochen passt und den Wurzelteil eines fehlenden Zahns ersetzt. Eine kleine Operation ist erforderlich, um die Implantate einzusetzen. Sobald das Implantat eingesetzt ist, wird eine Krone angebracht, um Ihnen einen sehr realistisch wirkenden und funktionellen Zahnersatz zu geben.

1936 Mal angesehen

Mundkrebs

Krebs ist definiert als das unkontrollierbare Wachstum von Zellen, die in das umgebende Gewebe eindringen und Schaden anrichten. Mundkrebs erscheint als Wachstum oder Wunde im Mund, welches nicht verschwindet. Mundkrebs umfasst Lippen, Zunge, Wangen, den Mundboden, den harten und weichen Gaumen, die Nebenhöhlen und den Rachens. Krebs kann lebensbedrohlich sein, wenn er nicht frühzeitig diagnostiziert und behandelt wird.

1859 Mal angesehen

​Implantation

Um dieses bemerkenswerte Ersetzen der Zähne vollständig zu verstehen, sollten Sie zuerst verstehen, was ein Zahnimplantat ist. Ein Implantat ist eine kleine Titanschraube, die in Ihr Kieferknochen platziert wird und den Wurzelteil eines fehlenden Zahns ersetzt. Eine kleine Operation ist erforderlich, um die Implantate einzusetzen. Sobald das Implantat eingesetzt ist, wird eine Krone angebracht, um Ihnen einen sehr realistisch wirkenden und funktionellen Zahnersatz zu geben.

1754 Mal angesehen

Extraktion von Weisheitszähnen

Ein Mund- und Kieferchirurg oder Ihr Zahnarzt kann einen Weisheitszahn entfernen (extrahieren). Der Eingriff kann häufig in der Praxis des Zahnarztes oder Chirurgen durchgeführt werden. Möglicherweise wird die Operation im Krankenhaus durchgeführt, insbesondere wenn Sie alle Ihre Weisheitszähne auf einmal gezogen haben oder ein hohes Risiko für Komplikationen besteht.

1741 Mal angesehen

Porzellan Veneere

1648 Mal angesehen

​Was sind Zahnimplantate?

Ein Zahnimplantat ist ein Titanmetallstab, der in den Kieferknochen eingesetzt wird. Es wird verwendet, um einen oder mehrere fehlende Zähne zu stützen. In der Praxis werden sowohl die fehlenden Zähne als auch ihre Stützstangen als "Implantate" bezeichnet.

1584 Mal angesehen

Vorsicht bei Zahnproblemen bei Kindern

Zahnarzt Yalçın Genç, hat auf Zahnproblemen bei Kindern aufmerksam gemacht. Er sagt aus, dass Kieferorthopädie kann Schmerzen im Gelenk, Kopf, Nacken oder an anderen Gelenken verhindern, indem es Zahnlücken ebenmässig behebt und bewirkt, dass die Zähne eine ordentliche Reihenfolge auf dem Zahnknochen bekommen. Der Patient bekommt eine einwandfreie Kaufkuntion, und Magenprobleme und andere Verdauungsprobleme können somit behoben werden.

1502 Mal angesehen

Knochentransplantat

Damit ein Zahnimplantat erfolgreich sein kann, muss der Patient über ausreichend Knochen im Kiefer verfügen, um das Implantat einsetzen zu können. Normalerweise spiegeln nur die Qualität und die Menge der Knochen im Kiefer die Abheilung der Knochen nach Entfernung des Zahns wieder und nicht eine zugrunde liegende Erkrankung.

1538 Mal angesehen

Zahnimplantate

Zahnimplantate sind künstliche Zahnersätze die genutzt werden, um Zahnverluste zu verbergen. Das Verfahren wird als eine Form der prothetischen (künstlicher Ersatz) Zahnmedizin eingestuft, wobei es auch in die Kategorie der kosmetischen Zahnmedizin fällt.

1527 Mal angesehen

​Zahnimplantationsverfahren

Zahnimplantate sind heutzutage praktisch nicht von anderen Zähnen zu unterscheiden. Diese Erscheinung wird zum Teil durch die strukturelle und funktionelle Verbindung zwischen dem Zahnimplantat und dem lebenden Knochen unterstützt. Implantate werden normalerweise in einer einzigen Sitzung platziert, erfordern jedoch eine Osseointegrationszeit.

1463 Mal angesehen

Teilen

Entamed Clinics by ENTAMED GROUP


Festnetz: +908502595444
E-mail: clinics@entamed.com